Es ist Frühling in der Hansestadt und das bedeutet wieder Open-Airs und Kultur. Zum nun bereits 19ten Mal öffnet auch das FiSH Festival seine Türen. Ein Festival für junge FilmemacherInnen und Nachwuchs MusikerInnen.
Der erste Tag des FiSH Festivals in Rostock startet im M.A.U. Club am Hafen und beginnt auch direkt mit einem echten Event, nämlich mit der Verleihung des Medienkompetenz Preises.
Der Preis ist herausragenden Projekten gewidmet, die nachhaltige und/oder innovative Medienarbeit mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen durchgeführt haben. Hierbei liegt der Fokus eindeutig auf dem Prozess der Arbeit und weniger auf der Qualität des entstandenen Produkts. Ausgezeichnet wurden dabei 8 Projekte in 4 Kategorien. Nämlich Schule&Bildung, Kindheit&Alter, Freizeit&Teilhabe und der Sonderkategorie Nachgehakt. Zu gewinnen gab es Geld Checks, Fisch Figuren aus Glas und noch ein paar nette Kleinigkeiten wie z.B Hühnergötter.
Wie sieht der Prozess hinter den Kulissen aus? Wie groß war die Aufregung und wie groß die Freude über die Auszeichnung?

Um Rio Reiser zu zitieren:“ Das alles und noch viel mehr“… im Audio!

Die Gewinner*innen der Medienkompetenzpreise. Auf der Leinwand zu sehen: der Titel der Einreichungen

Total Views: 137Daily Views: 3