Artikel zur Geschichte der Hansestadt Rostock und des Umlandes

Mai 2019

Mit einem historischen Schlepper auf der Ostsee unterwegs

Tags: , , |

Die Arbeit des Vereins "Technische Flotte Rostock" vorgestellt Um 9 Uhr treffen sich die Teilnehmer der heutigen Kontrollfahrt mit dem 51 Jahre alten Schlepperschiff WEGA.  Der Verein „Technische Flotte Rostock“ hat dieses Schiff 2016 übernommen, um es zu erhalten und die Technologie möglichst vielen Menschen nahe zu bringen. Circa 40 Mitglieder

Dezember 2018

Der Rostocker Weihnachtsmarkt im Wandel der Zeit

Tags: , , , , , |

Der Rostocker Weihnachtsmarkt ist der größte im Norden, dafür musste er eine lange Reise vom Mittelalter bis in die Neuzeit durchmachen. Heute umfasst der Weihnachtsmarkt in Rostock mehrere Kilometer, aber so war es nicht immer. Angefangen hat es mit Verkaufsmessen zur Vorweihnachtszeit im späten Mittelalter. Diese dienten den Menschen dazu,

November 2018

Rostock und die Hanse

Tags: , , |

Rostock ist Hansestadt. Die Mitgliedschaft in dem Städtebund hatte in der Vergangenheit eine besondere Rolle für die wirtschaftliche und politische Entwicklung der Stadt. Ohne die Hanse weniger Schutz vor Piraten, weniger gesicherte Handelsplätze in fast ganz Europa und weniger Macht gegenüber den Fürsten und Königen. Im Jahr des 800. Geburtstages fanden dann auch die

November 2017

Die jüdische Gemeinde in Rostock

Tags: , , , |

Es ist die dritte jüdische Gemeinde von Rostock, die sich nach der deutschen Einheit in der Hansestadt gegründet hat. Vor allem durch den Zuzug aus den osteuropäischen Ländern kamen wieder Menschen jüdischen Glaubens hier her. Von der zweiten jüdischen Gemeinde (Mitte des 19. Jahrh. bis 1944) haben nur 14 von 360 Mitglieder den 2.

Der Butterkrieg zu Rostock

Tags: , , , |

Am Anfang des 19. Jahrhunderts fand eine Auseinandersetzung statt, die heute wieder durchaus verständlich ist. Es ging um die Preise für viele Grundnahrungsmittel, die enorm angestiegen waren. Besonders an den Butterpreisen entzündete sich der Zorn der Bürger. Grund für die steigenden Preise war die Ausweitung des Handels mit Nahrungsmitteln un dder damit verbundene Wucher.

Die berühmteste Mauer von Rostock

Tags: , , , |

Sie ist wohl die berühmteste Mauer in Rostock. Und auch diejenige, um die am meisten getritten wird. Denkmal oder nicht Demkmal. Baufällig und nicht zu retten oder nur faule Ausrede auf Grund von Investorenschutz. Die Heinkelmauer - letzte bauliche Erinnerung an die gleichnamigen Flugzeugwerke in Rostock. Erinnerung an technischen Entwicklergeist und Erinnerung an die

Februar 2017

Die Hansestadt Rostock in den Jahren 2011 – 2016

Die vergangenen 5 Jahre waren gute Jahre für die Stadt Rostock. Überschattet werden die vielen positiven Ereginisse lediglich von wenigen Negativschlagzeilen: Anfang 2011 ereignete sich eine Massenkarambolage in der Nähe von Rostock, die durch einen plötzlichen Sandsturm auf der Autobahn ausgelöst wurde. 2012 überschwemmte ein großes Hochwasser den Stadthafen.

Januar 2017

Die Hansestadt Rostock in den Jahren 2006-2010

Nach den großen Jahren der Inflation und der Jahrtausendwende, hat sich das Rostocker Stadtwesen etwas beruhigt. Das wohl größte Ereigis dieses Zeitabschnitts ist jedoch ein Geschehnis das sich in viele Köpfe der Rostocker eingebrannt hat. Der G8-Gipfel in Heiligendamm war der Grund für eine Großdemonstration die in Rostock veranstaltet wurde. Hunderte Menschen reisten

Die Hansestadt Rostock in den Jahren 2001 – 2005

In der Zeit nach der Jahrtausendwende konnte die Stadt Rostock gleich mehrmals bundesweite Aufmerksamkeit erhaschen. Das prominenteste und tragischste Beispiel hat die Berichterstattung bis heute geprägt: Der Mord von Mehmet Turgut durch den NSU. Der Hamburger soll von Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe am 25. Februar 2004 erschossen worden sein. Der